Parkieren

Parkierungskonzept in Küsnacht

Mit dem Parkierungskonzept soll der öffentliche Parkraum in erster Linie für Anwohner und Kunden freigehalten werden. Das Parkieren des Fahrzeugs während eines Arbeitstages ist zwar möglich, aber gegen Gebühr und auf ausgewählten Parkplätzen.

Die Regelung gilt grundsätzlich auf dem ganzen Gemeindegebiet. Eine nur punktuelle Parkplatzbewirtschaftung hätte nach Ansicht des Gemeinderates das Parkproblem nicht gelöst, sondern nur verlagert. Ausgenommen von der Parkregelung sind lediglich Teile der Forch und der Küsnachterberg.

Parkkarte K8700 für Einwohner von Küsnacht

Die Parkkarte K8700 berechtigt zum unbeschränkten Parkieren auf den Parkplätzen und Gemeindestrassen mit der Signalisation "mit Parkkarte K8700 unbeschränkt". Sie gilt dort nicht, wo die Blaue Zone signalisiert ist oder Parkuhren aufgestellt sind. Die Parkkarte kostet 30 Franken im Monat. Personen, die in Küsnacht angemeldet sind, können für das auf sie eingelöste Fahrzeug eine Parkkarte K8700 kaufen. Bezugsberechtigt sind auch ortsansässige Betriebe für auf den Betrieb eingelöste Fahrzeuge.

Parkieren mit Parkscheibe

Mit der Parkscheibe bis zu 3 Stunden gebührenfrei parkieren innerhalb der Zone K8700 auf Strassen und Parkplätzen mit folgender Signalisation: Werktags, Montag bis Freitag, 07.00 bis 17.00 Uhr max. 3 Stunden mit Parkkarte K8700 unbeschränkt.

Die Ankunftszeit ist mit der Parkscheibe anzuzeigen. Die zeitliche Beschränkung gilt werktags, Montag bis Freitag, zwischen 07.00 und 17.00 Uhr. Zwischen 17.00 und 07.00 Uhr muss die Parkscheibe nicht angebracht werden, sofern das Fahrzeug vor 07.00 Uhr wieder in den Verkehr eingefügt wird.

Tages-Parkkarten

Für Personen, die in Küsnacht nur unregelmässig, aber länger als 1 bzw. 3 Stunden parkieren wollen, wie z.B. auswärtige Besucher oder Handwerker im Einsatz, stehen Tages-Parkkarten zur Verfügung. Innerhalb der Blauen Zone und auf den "mit Parkkarte K8700 unbeschränkt" signalisierten Strassen und Plätzen kann damit einen Tag lang parkiert werden. Eine Tages-Parkkarte kostet 10 Franken; bezugsberechtigt ist jedermann.

Parkplätze mit Parkuhren

Parkplätze mit Parkuhren sind gebührenpflichtig. Die Gebühr beträgt während der 1. und der 2. Stunde 50 Rappen, ab der 3. bis zur 6. Stunde 1 Franken, ab der 7. Stunde wiederum 50 Rappen pro Stunde. Auf den mit Parkuhren ausgerüsteten Parkplätzen haben weder die Parkkarte K8700 noch die Tages-Parkkarte Gültigkeit.

Auf den Parkplätzen, die neu gebührenpflichtig sind, gilt in der Regel eine Parkzeitbeschränkung von 24 Stunden. Bei den als Park + Ride gedachten Parkfeldern Fallacher und Bahnhof Forch gilt keine zeitliche Beschränkung. Dort kann solange parkiert werden, wie die Parkuhr Münzen entgegen nimmt.

Bezug der Parkkarten

Am einfachsten kann die Parkkarte K8700 für 6 oder 12 Monate auf elektronischem Wege (Online-Shop) bestellt werden. Ein 10-er Set Tages-Parkkarten lässt sich ebenfalls online kaufen. Innert weniger Tage werden die Karten zugeschickt. Selbstverständlich können die Karten auch persönlich bei der Einwohnerkontrolle, Parterre, im Gemeindehaus bezogen werden (unter Vorlage des Fahrzeugausweises).

Siehe auch: Parkieren in Küsnacht
Bestellungen: Online-Shop
(Rubrik: Polizei / Sicherheit / Rettungsdienste)
Reglement: Parkreglement