Planungsrecht

Falls die Einzelinitiative Parkdeck zur Ausführung gelangt, muss die Gemeindeversammlung vorab einen entsprechenden Gestaltungsplan genehmigen. Dieser benötigt ausserdem die Bewilligung des Kantons. Gemäss der Antwort des Kantonalen Amtes für Raumentwicklung auf eine entsprechende informelle Anfrage wäre aus heutiger Sicht ein "Gestaltungsplan Parkdeck" nicht rechtmässig, zweckmässig und angemessen, da er die kommunalen und überkommunalen Richtplanvorgaben verletze. Es ist daher damit zu rechnen, dass die Realisierung des Projekts mit einigen Schwierigkeiten verbunden wäre.