Projekte im Vergleich

Zentrumsentwicklung Parkdeck

Projektierungskredit

  • 5.23 Mio. Franken
  • Urnenabstimmung vom 18.5.2014
  • 60% Stimmbeteiligung
  • 65.5% «Ja» zum Projektierungskredit

Projektierungskredit

  • 420'000 Franken
  • Gemeindeversammlung vom 22.6.2015
  • 984 Stimmbürger anwesend
  • Mehrheit «Ja» zum Projektierungskredit

Gebäude Richtung Zürich

  • Bistro im EG
  • Kulturraum für Veranstaltungen, Konzerte etc. (2-stöckig)
  • Familienzentrum inkl. Ludothek
  • Bibliothek (mit Garten)
 

Gebäude Richtung Rapperswil

  • kommerziell genutztes Erd- und Untergeschoss
  • neun Wohnungen
 

Unterirdisches Parkhaus

  • Ein- und Ausfahrt mit Minikreisel
  • an bestehende Unterführung angeschlossen
  • 180 unterirdische Parkplätze
  • 10 oberirdische Kurzzeit-PP (im Bereich Zürichstrasse)

  Parkdeck

  • 176 Parkplätze
  • 128 Velo- und 10 Mofa-Abstellplätze

Vielfältig nutzbarer Dorfplatz

  • 2000 m2
  • bepflanzt mit Bäumen
  • Wasserspiel
  • Spielgelegenheiten
  • Sitzgelegenheiten
  • direkter Zugang zur Unterführung SBB
  • 70 Veloabstellplätze

Grünanlage

  • kleiner Grünbereich mit Sitzgelegenheiten
  • Öffentliche WC-Anlage
  • Werkstoffsammelstelle

Gestaltung Oberwachtstrasse

  • genehmigt am 17. Juni 2012 (Kredit roh, Fr. 4.8 Mio., wovon Fr. 2.8 Mio. zu Lasten der Gemeinde)
  • Raum für Fussgängerinnen und Fussgänger (insbesondere zwischen Migros und Coop, heute stark befahrene Kreuzung)
  • 1.5m breiter Velostreifen
  • direkte Anbindung an Tiefgarage
 

Perronzugang SBB

Eine Rampe, ein Lift und eine Treppe zur SBB-Unterführung vom Platz her. Der Ausbau der SBB-Unterführung auf den Mittelperron und auf der Seeseite des Bahnhofes ist in der Zusatzvorlage enthalten.

Perronzugang SBB

Eine Rampe, ein Lift und eine Treppe zur SBB-Unterführung vom Platz her. Der Ausbau der SBB-Unterführung auf den Mittelperron und auf der Seeseite des Bahnhofes ist in der Zusatzvorlage enthalten.

Gesamtkosten

  • Hochbauten / Platz 28.3 Mio. Franken.
  • Tiefgarage 15.9 Mio. Franken
  • Infrastruktur / Grundlagen Fr. 4.1 Mio. Franken
  • Perronzugang SBB Fr. 5.2 Mio.
  • Total 53.5 Mio. Franken

Gesamtkosten

  • Parkplätze und Infrastruktur Fr. 16.2 Mio.
  • Perronzugang SBB 5.2 Mio. Franken
  • Total 21.4 Mio. Franken

Gestaltungsplan

Durch Gemeinde angenommen und vom Kanton genehmigt.

Gestaltungsplan

Gestaltungsplan fehlt; Bewilligung durch den Kanton ungewiss.

Dauer

  • Baustart direkt nach Abstimmungstermin möglich (baurechtliche Bewilligung muss noch erteilt werden)
  • 3 Jahre Bauzeit (Aushub: 6 Monate; Rohbau: 18 Monate; Innenausbau: 12 Monate)
  • Fertigstellung im Jahr 2020

  Dauer

  • Baustart offen (abhängig von bau- und planungsrechtlichen Vorgaben)
  • 1.5 Jahre Bauzeit

Die Bevölkerung stimmt am 12. Februar 2017 über die beiden Baukredite ab. Bei Annahme beider Vorlagen entscheidet die Stichfrage.