Kosten

Der Gemeinderat bewilligte für die dritte Teilrevision einen Gesamtkredit von Fr. 100‘000.–. Der Kreditrahmen umfasst den Zeitraum von der Einleitung bis zur Inkraftsetzung der dritten Teilrevision der Bau- und Zonenordnung. Allfällige Kosten für ein Rechtsmittelverfahren oder Druckkosten nach der Inkraftsetzung sind im Kredit nicht berücksichtigt. Aufgrund der Ressourcenlage der Abteilung Planung und des Umfangs der dritten Teilrevision werden gegenüber vergangenen Teilrevisionen geringere externe Kosten erwartet. Die Eigenleistungen werden höher ausfallen. Dennoch werden für Beratungs- und Unterstützungsleistungen durch den Ortsplaner, Michael Camenzind, Suter von Känel Wild AG, Kosten anfallen. Weitere Kosten werden auch für die vorgesehene und geplante Informationspolitik und für Druckkosten während des Planungsverfahrens sowie für Publikationen und Gebühren entstehen.

Der Gemeinderat bewilligte am 31. Mai 2017 für die Fr. 100'000.– überschreitenden Kosten für die externen Aufwände bis zur Inkraftsetzung der Teilrevision BZO ein Zusatzkredit von Fr. 30'000.–. Der höhere Aufwand ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der Revisionsumfang mit der Behandlung der Einzonung Sunnenwis erweitert und ein Rechtsgutachten zu den Kernzonen Küsnachterberg in Auftrag gegeben wurde. Die voraussichtlichen Gesamtkosten betragen somit Fr. 130'000.–.