Aktuell

Der Gemeinderat verabschiedete am 5. April 2017 Antrag und Weisung zur Teilrevision der Bau- und Zonenordnung zuhanden der Gemeindeversammlung vom 26. Juni 2017

Der Gemeinderat hatte Mitte November 2016 die ausgearbeitete Revisionsvorlage zur BZO zuhanden der öffentlichen Auflage, Anhörung und Vorprüfung verabschiedet. Jedermann konnte sich hernach zur Revisionsvorlage innert der 60-tägigen öffentlichen Auflage äussern. Innert Frist sind 13 Einwendungen mit 20 Anträgen eingegangen. Die geringe Anzahl an Einwendungen und die gestellten Anträge deuten gesamthaft darauf hin, dass die Küsnachterinnen und Küsnachter die Revisionsvorlage dem Grundsatze nach unterstützen. Die kantonale Genehmigungsinstanz stellte in ihrem Vorprüfungsbericht der Revisionsvorlage insgesamt ebenfalls ein gutes Zeugnis aus. Trotzdem stellte sie rund ein Dutzend Anträge zur Revisionsvorlage und gab weitere Empfehlungen zu einzelnen Änderungen ab. Die Revisionsvorlage wurde hernach aufgrund der Anträge aus der Bevölkerung und der kantonalen Vorprüfung punktuell angepasst bzw. präzisiert. Der Gemeinderat verabschiedete nun den Antrag und die Weisung sowie den Planungsbericht inkl. Bericht zu den Einwendungen zur Teilrevision der BZO zuhanden der Gemeindeversammlung vom 26. Juni 2017. Die Küsnachter Bevölkerung erhält am Politischen Themenabend vom 8. Mai 2017 Gelegenheit sich detailliert über die Revisionsvorlage zu informieren. Einige Tage später erhalten die Stimmberechtigten die Weisung zur Revisionsvorlage. Die vollständigen Planungsunterlagen sind dann auch auf der Gemeindeverwaltung einsehbar und können elektronisch heruntergeladen werden.