Informationen

Berichte aus dem Gemeinderat - Sitzung vom 20. März 2019

Jahresrechnung 2018 Politische Gemeinde / Genehmigung und Verabschiedung zuhanden der Gemeindeversammlung
Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2018 der Politischen Gemeinde genehmigt und zuhanden der Gemeindeversammlung vom 24. Juni 2019 verabschiedet. Die Rechnung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 11.6 Mio. ab. Budgetiert war ein Überschuss von Fr. 2.2 Mio. Deutlich höhere Steuererträge, ein tieferer Sachaufwand, geringere Abschreibungen im Steuerhaushalt sowie das bessere Betriebsergebnis der Alters- und Gesundheitszentren sind die wesentlichen Gründe für das positive Ergebnis. Detaillierte Informationen zur Rechnung wurden separat publiziert.

Jahresrechnung 2018 Schulgemeinde / Weiterleitung und Empfehlung zuhanden der Gemeindeversammlung
Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2018 der Schulgemeinde zustimmend zur Kenntnis genommen und empfiehlt der Gemeindeversammlung vom 24. Juni 2019, diese zu genehmigen. Die Rechnung schliesst bei einem Aufwand von 92.9 Mio. Franken und einem Ertrag von 103.6 Mio. Franken mit einem Ertragsüberschuss von 10.7 Mio. Franken ab. Budgetiert war ein Überschuss von 1.0 Mio. Franken. Deutlich höhere Steuererträge und geringere Abschreibungen sind die wesentlichen Gründe für das positive Ergebnis. Detaillierte Informationen zur Rechnung wurden separat publiziert.

Zweckverband Abwasserreinigungsanlage Küsnacht-Erlenbach-Zumikon / Jahresrechnung 2018 / Genehmigung
Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2018 des Zweckverbands Abwasserreinigungsanlage Küsnacht-Erlenbach-Zumikon mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 1'162'340.42 genehmigt (Budget Fr. 1'253'500.–). Die Investitionen belaufen sich auf Fr. 4'008'644.78 (Budget Fr. 4'650'000.–). Der Anteil von Küsnacht an den Betriebskosten beträgt Fr. 820'496.10 (Budget Fr. 883'800.–) und an den Investitionen Fr. 2'325'013.93 (Budget Fr. 2'697'000.–).

Zweckverband Seewasserwerk Küsnacht-Erlenbach / Jahresrechnung 2018 / Genehmigung
Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2018 des Zweckverbands Seewasserwerk Küsnacht-Erlenbach mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 326'369.85 genehmigt (Budget Fr. 318'500.–). Die Investitionen belaufen sich auf Fr. 331'734.95 (Budget Fr. 435'000.–). Der Anteil von Küsnacht beträgt Fr. 230'417.10 an den Betriebskosten und Fr. 232'214.50 an den Investitionen. Die Betriebskosten- und Investitionskostenanteile werden der Werke am Zürichsee AG verrechnet

Netzanstalt Küsnacht / Genehmigung Geschäftsbericht und Jahresrechnung 2018 / Entlastung Organe / Verabschiedung zuhanden der Gemeindeversammlung / Genehmigung Gewinnbeteiligung / Wahl
Der Gemeinderat hat den Geschäftsbericht und die Jahresrechnung 2018 der Netzanstalt Küsnacht zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet und beantragt die Entlastung der Organe für das Geschäftsjahr 2018. Weiter hat er der Verteilung des Bilanzgewinns, insbesondere der Ausschüttung einer Ertragsbeteiligung im Betrag von Fr. 180'000.– an die Politische Gemeinde, zugestimmt. Als externe Verwaltungsräte hat er unverändert Dr. Beat Meyer, Guy Petignat und Martin Züger gewählt. Als Gemeindevertreter hat der Gemeinderat unverändert Markus Ernst, Gemeindepräsident, als Verwaltungsratspräsidenten und Walter Matti, Vorsteher Tiefbau, als Verwaltungsratsmitglied gewählt. Schliesslich hat er als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2019 wiederum PricewaterhouseCoopers AG bestimmt.

12. April 2019
Der Gemeinderat