Informationen

Zentrumsentwicklung: Jetzt sind konkrete Projekte gefragt

Im offenen, zweistufigen Projektwettbewerb Zentrumsentwicklung startet in diesen Tagen die zweite Phase. Die zehn von der Jury ausgewählten Konzepte sind von den Teams nun in konkrete Projekte weiterzuentwickeln.

Aufgrund der Empfehlungen der Jury, der Resultate der Kommentierung durch die Bevölkerung und auf Antrag der Steuerungsgruppe hat der Gemeinderat das Wettbewerbsprogramm für die zweite Phase der Planung auf dem Areal Parkplatz Zürichstrasse beschlossen. Das detaillierte Programm kann auf der Homepage der Gemeinde Küsnacht heruntergeladen werden.

In der zweiten Stufe des Projektwettbewerbs sind noch die von der Jury ausgewählten zehn Teams zugelassen. Diese brüten jetzt über der Aufgabe, ihre Konzepte zu vertiefen und konkrete Vorschläge für die Bebauung und Gestaltung des Areals Parkplatz Zürichstrasse und die Verbindungen beim Bahnhof vorzuschlagen. Die Arbeiten sind bis Mitte April fertigzustellen. Die Jurierung der Projekte zur zweiten Wettbewerbsstufe wird am 8. und 14. Mai 2012 stattfinden. Der für das Projekt zuständige Gemeinderat Mark Furger (Vorsteher Planung, FDP) freut sich auf die Beurteilungstage im Frühling: "Nun wird es konkret! Ich bin gespannt, wie die Teams ihre Vorschläge präzisieren und wie es ihnen gelingt, die Empfehlungen der Jury und der Bevölkerung umzusetzen." Die Arbeit der Jury ist öffentlich und kann wie in der ersten Stufe von der Bevölkerung mitverfolgt werden.