Informationen

Umwelttipp – Wohnraum für Schwalben und Mauersegler

Beim Abbruch und Neubau von Gebäuden gehen oft wertvolle Nistplätze für Schwalben und Mauersegler verloren. Mit den richtigen Massnahmen können die Nester dieser Vogelarten beibehalten werden. Dies hilft nicht nur den Schwalben und Mauerseglern, sondern trägt auch zur Lebensqualität in unserem Dorf bei.

Seit Jahrhunderten leben Schwalben und Mauersegler eng mit uns Menschen zusammen. Durch die Nähe sind diese Vogelarten besonders auf das Wohlwollen und das Verständnis von Hauseigentümern angewiesen. Das eidgenössische Jagdgesetz verbietet jegliche Störung des "Brutgeschäfts" der Vögel. Während der Brutzeit von April bis September sollten deshalb jegliche Arbeiten an den Aussenfassaden von betroffenen Gebäuden vermieden werden.

Schwalben und Mauersegler sind geschützte Arten. Ihre Nester und Brutstätten stehen deshalb auch ausserhalb der Brutzeit (also im Herbst und Winter) unter Schutz. Bei baulichen Eingriffen, welche diese Nester beeinträchtigen oder gar zerstören, sind deshalb verhältnismässige Ersatz- oder Wiederherstellungsmassnahmen erforderlich. Das kantonale Amt für Landschaft und Natur gibt Auskunft, ob für Eingriffe an den Nestern ausserhalb der Brutzeit eine Bewilligung nötig ist.

Befinden sich Nester von Schwalben oder Mauerseglern an einem Gebäude, ist diesem Umstand bei der Planung von Bau- und Renovationsarbeiten frühzeitig Rechnung zu tragen. Ist beispielsweise der Abriss eines Gebäudes geplant, können bereits in der vorhergehenden Brutsaison Ersatznistmöglichkeiten in der unmittelbaren Nähe installiert werden.

In den Merkblättern der Vogelwarte Sempach und von Birdlife Schweiz finden Sie detaillierte Angaben zum Schutz, Erhalt und zur Neuinstallation von Nestern oder Nisthilfen für Schwalben und Mauersegler.

Merkblatt Mehlschwalbe Vogelwarte Sempach
Merkblatt Mehlschwalbe und Dossier "Artenförderung Mehlschwalbe" BirdLife Schweiz
Merkblatt Rauchschwalbe BirdLife Schweiz
Merkblatt Mauersegler BirdLife Schweiz und Dossier "Artenförderung Mauer- und Alpensegler" BirdLife Schweiz

7. Februar 2019
Die Energie– und Naturschutzkommission

Mehlschwalbe (Quelle: Vogelwarte Sempach)

 

Rauchschwalbe (Quelle: Vogelwarte Sempach)

 

Mauersegler (Quelle: Vogelwarte Sempach)