Sachthemen

Inventaraufnahme bei Todesfällen
Das Inventarisationsverfahren ist durchzuführen nach dem Tod von steuerpflichtigen Personen. Der Tod muss innert zwei Tagen dem Zivilstandsamt Küsnacht gemeldet werden. …>
Steuererklärung
Falls Sie bis Ende Januar die Steuererklärungsformulare nicht erhalten haben, sind Sie verpflichtet sich beim zuständigen Sachbearbeiter/in des Steueramtes Küsnacht zu melden …>
Steuerfuss
Der Steuerfuss der Gemeinde Küsnacht beträgt für das Jahr 2017 77% aus 100% Staatssteuer. Die Kirchensteuer beträgt für die Ref. Kirche 7%, für die Kath. Kirche 9% ...>
Steuererlass / Stundung
Bei Vorliegen besonderer Verhältnisse kann das Gemeindesteueramt eine Stundung oder Ratenzahlungen bewilligen. Stundungsgesuche sind schriftlich und mit hinreichender ...>
Zinsen auf Steuerbeträge
Erst mit der Schlussrechnung wird bei periodischen Steuern auch über die Zinsen abgerechnet. Die Zinsen werden so berechnet, dass die vor dem 30. September geleisteten...>